Palm, Palm, Poaschen...

...Loat de Kuckuck kroaschen
Loat de Vürgel singen
Dann krieget wi leckere Dingen.
aktuelles sonnenschein 29.04.2017aktuelles sonnenschein 30.04.2017
Es ist ein alter Brauch in Gildehaus, dass die Kinder am Palmsonntag mit ihrem Palmstock von Tür zu Tür gehen, das Palm-Poaschen-Lied singen und dafür Süßigkeiten bekommen.
Der Brauch hat einen biblischen Hintergrund – Der Einzug Jesu in Jerusalem. Statt Palmzweige wird bei uns Buchsbaum verwendet.
Eine gebackene Palmgans – als Symbol für Fruchtbarkeit – wird mit Buchsbaumzweigen geschmückt.
In der Kita Sonnenschein haben Eltern mit ihren Kindern Palmstöcke gebastelt.
Der VVV hat es uns ermöglicht, dass wir frisch gebackene Palmgänse vom Backhaus auf dem Mühlenberg abholen können. Die Bäckerei Helms hat die Palmgänse für die Kinder gespendet. Ein herzliches Dankeschön dafür.
Waltraud Weinberg

Monatsspruch

Juni:
Man muss Gott mehr gehorchen als den Menschen.
(Apg 5,29)
jahreslosung.

Information

Die Gruppen und Kreise so wie auch die Einrichtungen sind für die Richtigkeit ihrer Informationen selbst verantwortlich.
Der Admin