Familienfreizeit 2017

Was vor fast 20 Jahren als Freizeit des Posaunenchores Gildehaus begann, entwickelte sich im Laufe der Zeit über eine Familien- zu einer Gemeindefreizeit. Im Abstand von zwei Jahren war es immer wieder so weit. Was Gerhard Lankhorst s. Zt. in Angriff genommen hatte, wird heute von ihm und seiner Frau Marion vorbereitet und geleitet.
Am Sonnabend, dem 8. April, machten sich in diesem Jahr 35 Personen mit dem Bus über Eemshafen auf die Reise nach Borkum. In den Gästehäusern des CVJM (Victoria und Catarina) war die Gruppe untergebracht und wurde bestens versorgt. Obwohl die Häuser zu 100 Prozent ausgebucht waren, klappte alles „wie am Schnürchen“. Nach dem gemeinsamen Frühstück bzw. dem Abendbrot traf man sich für etwa 20 Minuten in ungezwungener Runde. Es wurde gemeinsam gesungen und jeder hatte die Möglichkeit eventuelle Anliegen vorzutragen. Marion Lankhorst hatte für diese Andachtstreffen kurze Psalmtexte vorbereitet. Wer sich auf Erkundungsfahrten per Fahrrad über die Insel gefreut hatte, wurde leider enttäuscht. Konstanter Sturm mit teils Orkanstärke machte solche Touren für die meisten Mitglieder der Gruppe unmöglich. Ihnen präsentierte die Stadt Borkum und ihre Umgebung ihren vorösterlichen Charme bei Spaziergängen in windgeschützten Stadtteilen. Darüber hinaus hatte jeder die Möglichkeit den Tag nach seinen eigenen Wünschen zu gestalten.
2017.04.   familienfreizeitObwohl der Altersdurchschnitt innerhalb der Gruppe relativ hoch war, entstanden im Laufe des siebentägigen Aufenthalts auf Borkum immer neue Grüppchen zu gemeinsamen Aktivitäten. Als es dann am Sonnabend vor Ostern hieß, sich von Borkum zu verabschieden, waren alle sehr erfreut, als Gerhard Lankhorst mitteilte, dass die Vorbereitungen für eine Freizeit im Jahre 2019 schon angelaufen sind.
Am Dienstag, dem 11. April gratulierten die Freizeitteilnehmer Ludmilla Schmidt mit einem Ständchen zum Geburtstag und Gerhard und Marion Lankhorst zum Ehejubiläum (20 Jahre).
Bis auf ein paar kleinere Blessuren, die sich ein Teilnehmer auf der Rückreise zugezogen hatte, entstiegen alle 35 Teilnehmer an der „Gemeindefreizeit 2017“ gesund und munter und in bester Stimmung am 15. April gegen 16 Uhr dem Bus am Bahnhof Gildehaus.
Bernhard Tibbe

Monatsspruch

Juni:
Man muss Gott mehr gehorchen als den Menschen.
(Apg 5,29)
jahreslosung.

Information

Die Gruppen und Kreise so wie auch die Einrichtungen sind für die Richtigkeit ihrer Informationen selbst verantwortlich.
Der Admin