"Kein leichter Abschied"

17 Jahre hat Henni Alsmeier den Arbeitskreis „Ökumenischer Altennachmittag im DGH Waldseite“ geleitet. Am 13. März wurde sie in einer Feierstunde im Beisein der Pastoren Klompmaker und Kortmann verabschiedet (Foto links). Die beiden und auch das Betreuungsteam dankten ihr für ihr zuverlässiges Engagement, das sich insbesondere darin zeigte, aus dem Glauben heraus ökumenisch zu agieren, um die unterschiedlichen Konfessionen mit inhaltlichen Programmgestaltungen an einen Tisch zu bekommen. Das ist ihr und dem Team bis heute gelungen.
„Der Abschied fällt mir nicht leicht, denn ich habe diesen Dienst gerne getan“, so sagte sie und dankte den Anwesenden für die Aufmerksamkeiten.
Zukünftig übernimmt die bisherige stellvertretende Leiterin Petra Egbers-Bertels (Foto rechts) diesen Dienst im Duett mit ihrer Schwester Christa Lammer. Auch ihnen und dem Betreuungsteam (Foto unten) sei an dieser Stelle recht herzlich gedankt. So behält der „Ökumeni-sche Altennachmittag“ einen festen Sitz im Leben der Kirchengemeinden Bad Bentheims und bleibt den älteren Gemeindemitgliedern verlässlich an der Seite in Waldseite.
Gerhard Kortmann
2019.04. verabschiedung waldseite

Monatsspruch

Mai
Es ist keiner wie du, und ist kein Gott außer dir.
(2 Sam 7,22)
jahreslosung 19.

Information

Die Gruppen und Kreise so wie auch die Einrichtungen sind für die Richtigkeit ihrer Informationen selbst verantwortlich.
Der Admin