Das Gemeindegelände wird barrierefrei (5)

Am 7. Januar haben die Bauarbeiten im Abschnitt 4 auf der Rückseite der Kirche wieder begonnen. Aufgrund dessen wurde der gesamte Bereich Rückseite Kirche bis zum Gemeindehaus durch Bauzäune gesperrt. Wegen der Witterung mussten die Arbeiten wieder vorübergehend eingestellt werden. Seit dem 11. Februar wird weitergearbeitet.
Momentan ist somit die Kirche ausschließlich über den Haupteingang im Westen zu erreichen und das Gemeindehaus von der Dorfstraße über die Haupttreppe und über das Kerkpättken. Hier wurde für Rollstuhlfahrer oder Elektrofahrzeuge eine Rampe aufgeschüttet.
Ich möchte hiermit noch einmal an jeden appellieren, nicht den abgesperrten Bereich der Baustelle zu betreten.
Berthold Wilmink
2019.03.barrierefrei 12019.03.barrierefrei 22019.03.barrierefrei 3 4

Monatsspruch

März
Wendet euer Herz wieder dem Herrn zu, und dient ihm allein.
(1 Sam 7,3)
jahreslosung 19.

Information

Die Gruppen und Kreise so wie auch die Einrichtungen sind für die Richtigkeit ihrer Informationen selbst verantwortlich.
Der Admin