"Fachkräftemangel" auch in der Ev.-ref. Kirche

Weniger Pastoren/Pastorinnen in der Obergrafschaft

Aufgrund zurückgehender Pfarrstellen und weniger werdendem Personal in der Obergrafschaft sind die ev.-ref. Kirchengemeinden Ohne, Schüttorf, Bentheim und Gildehaus enger zusammengerückt. Konkret bedeutet das, dass die Pastoren/Pastorinnen einen jährlichen Dienstplan erstellen, so dass die Vertretungen im Falle von Abwesenheit (Urlaub, Freizeiten und anderes) geregelt werden können. Aufgrund der geografischen Nähe gilt das insbesondere für Schüttorf und Ohne bzw. Bentheim und Gildehaus. In einzelnen Fällen übernehmen jedoch auch Schüttorfer Pastoren/Pastorinnen Dienste in Bentheim und Gildehaus sowie umgekehrt die Bentheimer und Gildehauser Kollegen/Kolleginnen in Schüttorf und Ohne.
Somit gehen in Zukunft die Zuständigkeiten der Kollegen/Kolleginnen in den genannten Gemeinden bei zum Beispiel Gottesdiensten, Jubiläen und Beerdigungen über die jeweilig „eigene“ Kirchengemeinde hinaus.
Lütger Voget

Monatsspruch

September
Was hülfe es dem Menschen, wenn er die ganze Welt gewönne und nähme doch Schaden an seiner Seele?
(Mt 16,26)
jahreslosung 19.

Information

Die Gruppen und Kreise so wie auch die Einrichtungen sind für die Richtigkeit ihrer Informationen selbst verantwortlich.
Der Admin