"Hört ihr alle Glocken läuten, ding, dong, ding, dong
Sagt, was soll das bloß bedeuten, ding, dong, ding..."

...das haben sich bestimmt viele gefragt, die am Freitag, 25.11.2022, abends die Glocken vom Kirchturm gehört haben.

Nach 2 Jahren Corona Pause durften wir endlich wieder mit Pastor Lütger Voget und unseren Kindern aus den Kita´s Sonnenschein und Regebogen den „Advent einläuten“. Es waren zwei sehr schöne, kleine Gottesdienste mit strahlenden Kinderaugen, emotionalen Momenten, schönen Liedern und zwei Überraschungsgästen.

„Maria und Josef“ hießen die beiden, die schwerbeladen auf dem Weg nach Bethlehem waren und in Gildehaus eine kleine Pause machten. In der mitgebrachten Adventskiste befanden sich ein Adventskranz, eine Taschenlampe, ein Stern, ein Beutel Nüsse, Plakate mit Liedern und Tänzen. Für das Jesuskind wurde in die Krippe Stroh, ein Kissen, eine Decke und ein Engel gelegt.

Ganz viel Applaus bekamen unsere Kinder von den vielen Eltern, Geschwistern und Großeltern für ihre kleinen Darbietungen. Mit dem Glockengeläut, welches von „Maria und Josef“ angestellt wurde, stimmten wir auf die Adventszeit ein.

Ein herzliches Dankeschön auch an Fabian Lacina und Carolin Zierath für die musikalische Unterstützung und an alle, die dabei waren.

Lydia Haar

 2022.12. kitas

Monatsspruch
Februar
Sara aber sagte: Gott ließ mich lachen.
(Gen 21,6)
jahreslosung
Information
Die Gruppen und Kreise so wie auch die Einrichtungen sind für die Richtigkeit ihrer Informationen selbst verantwortlich.
Die Administratorin