mimikirche logo
Den Gottesdienst für die ganz kleinen Gemeindemitglieder nennen wir "Minikirche". Wir möchten jungen Familien mit Kindern im Alter von 0-6 Jahren einen Ort geben, mit dem Glauben und der Kirche in Berührung zu kommen und sich willkommen zu fühlen. Der Bewegungsdrang kleiner Kinder ist ausdrücklich erwünscht und wird in den Ablauf des 30-minütigen Gottesdienstes integriert. Das Thema einer jeden Minikirche, die 4 x im Jahr stattfindet, ist anders, wobei der Ablauf und die Lieder rund um das Hauptthema immer gleich bleiben. So erkennen die Kinder diese schnell wieder und können gleich mitsingen und mitmachen.
Musikalisch werden die Gottesdienste von den „Guitar-Kids“ mit kindgerechten Liedern begleitet.
Die Termine und die Themen der nächsten Minikirche sind auch auf dieser Homepage auf der "Startseite" zu finden, außerdem werden sie im Kalender aufgeführt.

Wir freuen uns über den Besuch von „Klein & Groß – Jung & Alt“.

Für das Organisationsteam:

Pastoren

Bericht aus der Minikirche

Was hat wohl der Esel gedacht...

...in der Heiligen Nacht

Am heiligen Tag um 15 Uhr besuchten Esel, Schaf und Kamel unsere weihnachtlich geschmückte Kirche. Diese drei tierischen Krippenbewohner spielten für die vielen kleinen und großen Minikirchen-Besucher die Geschehnisse der Heiligen Nacht nach. Ganz eng mussten die Tiere in der Krippe zusammen rücken, als Maria und Josef in dem Stall ankamen und das Jesuskind geboren wurde. Als dann noch die Hirten, die Könige und die Engel dazu kamen erlebten alle zusammen das Wunder der heiligen Nacht.
Herzlichen Dank an die Teilnehmer der Kinder- und Jugendgruppe, die in diesem Jahr in die traditionellen Rollen schlüpften und somit das Krippenspiel möglich machten.
Antje Wilmink
2019.03.kinder jugendbereich 12019.03.kinder jugendbereich 2

 

taufen minikirche
Monatsspruch
September
Ihr sät viel und bringt wenig ein; ihr esst und werdet doch nicht satt; ihr trinkt und bleibt doch durstig; ihr kleidet euch, und keinem wird warm; und wer Geld verdient, der legt's in einen löchrigen Beutel.
(Hag 1,6)
jahreslosung
Information
Die Gruppen und Kreise so wie auch die Einrichtungen sind für die Richtigkeit ihrer Informationen selbst verantwortlich.
Die Administratorin