Singkreis

Der Singkreis der Ev.-altreformierten Kirchengemeinde Bad Bentheim und der Ev.-reformierten Kirchengemeinde Gildehaus besteht in diesem Zusammenschluss seit 1972 und versteht sich als ökumenische Chorgemeinschaft.
Singkreis
Der Chor hat zur Zeit etwa 60 aktiver Sängerinnen und Sänger, und singt regelmäßig im Gottesdienst in Gildehaus und Bad Bentheim. Neben geistlichen Liedern stehen auch volkstümliche Stücke auf dem Programm.
Auch in Krankenhäusern und Pflegeheimen, bei Ehejubiläen sowie bei „runden“ Geburtstagen bringt der Chor gerne ein Ständchen.
Unter der Leitung von Ludmilla Schmidt probt der Chor jeden Dienstagabend von 19:45 – 21:30 Uhr.
Der Übungsort wechselt jährlich zwischen den Gemeindehäusern der Ev-altreformierten Kirchengemeinde Bad Bentheim und der Ev.-reformierten Kirchengemeinde Gildehaus.
2017 probt der Chor in Gildehaus und 2017 dann in Bad Bentheim.
Wer Lust hat am Singen, ist jederzeit herzlich willkommen.



Ansprechpartnerin:
Christiane Blömers
Paulinenweg 4
48455 Bad bentheim
Tel: 05922 – 4649


Aus dem Singkreis

Bedingt durch Eisglätte und Schneefall fingen für unsere 46 Chormitglieder die Chorproben 2016 etwas holprig an.
So konnten wir eigentlich erst gegen Ende des ersten Monates so richtig durchstarten. In unseren Chorproben trainierten wir unsere Stimmen heftig und intensiv, damit wir bei unseren Auftritten in den Gottesdiensten, dem Heimatabend in Gildehaus, runden Geburtstagen (L. Kl. Bardenhorst, H. Schulz, G. Stemberg, C. Ohmann, Gnadenhochzeit von Ehepaar Rott und die Grüne Hochzeit von Jenni und Johann Alsmeier) unser Können unter Beweis stellen konnten.
Eine „Orgelexpedition“ war unser Ausflugsziel im Jahr 2016. Mit dem Bus fuhren wir nach Bellingwolde (NL), weiter über Rhede und Stapelmoor und endeten in Jemgum. Zwischendurch stärkten wir uns mit einem leckeren Mittagessen und zum Schluss mit einem Stehkaffee. Dabei lernten wir verschiedene Orgeln kennen und hatten auch die Gelegenheit, in jeder Kirche die Akustik mit einem Lied zu testen. Sehr unterschiedlich und beeindruckend.
In unserer Weihnachtsfeier konnten wir folgenden Mitgliedern zum Jubiläum gratulieren:
Frau Christine Ohmann (65 Jahre),
Frau Aleida Gülker (50 Jahre),
Frau Janette Verwold (40 Jahre),
Frau Gesine Stemberg (40 Jahre),
Frau Aleida Guhrt (40 Jahre) und
Frau Leni Alsmeier (40 Jahre).
Ein Chormitglied hat uns, bedingt durch einen Wohnungswechsel, verlassen und ein anderes Mitglied ist aus Altersgründen ausgeschieden. Frau Gesine ter Horst, jahrelang aktiv im Vorstand, haben wir mit einer Überraschung und großem Dank für ihre geleistete Arbeit aus dem Vorstand verabschiedet. Es war immer sehr schön, mit ihr die Arbeit zu teilen. Mit ihren Ideen hat sie viel zum Gelingen beigetragen. Dafür möchten wir uns auf diesem Wege noch einmal herzlich bedanken.
2017 wollen wir uns auch mit dem Lutherjahr beschäftigen. Ein gemeinsamer Gottesdienst im Herbst mit verschiedenen Musikgruppen ist neben unseren sonstigen Auftritten unser nächstes Ziel.
Dafür brauchen wir Eure/Ihre Stimme.
Also macht Euch auf und kommt zur Chorprobe. Wir freuen uns!
Christiane Blömers, Vorstand

Monatsspruch

Juni:
Man muss Gott mehr gehorchen als den Menschen.
(Apg 5,29)
jahreslosung.

Information

Die Gruppen und Kreise so wie auch die Einrichtungen sind für die Richtigkeit ihrer Informationen selbst verantwortlich.
Der Admin