Unsere Orgel

Die Orgel wurde 1965 von der Orgelbaufirma Ahrend & Brunzema aus Loga bei Leer erbaut. Sie hat 15 Register, verteilt auf Hauptwerk, Brustwerk und Pedal, seinerzeit mit folgender Disposition:

orgel
Hauptwerk:
Praestant 8' – Hohlflöte 8' – Oktave 4' – Flöte 4' – Quinte 2 2/3' – Oktave 2' – Mixtur – Trompete 8'
Brustwerk:
Gedackt 8' – Rohrflöte 4' – Spitzflöte 2' – Oktave 1' – Regal 8'
Pedal:
Bordun 16' – Oktave 8'
Koppeln:
Haupwerk/Pedal – Brustwerk/Pedal – Brustwerk/Hauptwerk

1988 wurde das Register Oktave 1' im Brustwerk umgebaut in eine Quinte 1 1/3' in der Baßlage und in eine Sequialtera im Diskant.
Jürgen Beckmann

Monatsspruch

Dezember:
Durch die herzliche Barmherzigkeit unseres Gottes wird uns besuchen das aufgehende Licht aus der Höhe, damit es erscheine denen, die sitzen in Finsternis und Schatten des Todes, und richte unsere Füße auf den Weg des Friedens.
(Lk 1,78-79)
jahreslosung.

Information

Die Gruppen und Kreise so wie auch die Einrichtungen sind für die Richtigkeit ihrer Informationen selbst verantwortlich.
Der Admin